Bivalenter Betrieb

Bivalent bedeutet in der Heiztechnik, dass Anlagen zwei verschiedene Brennstoffe nutzen können. Bei Kraftfahrzeugen wird unter einem bivalenten Antrieb verstanden, dass ein Fahrzeug kann sowohl mit Autogas, als auch mit Benzin betrieben werden.

Der bivalente Betrieb ist die häufigste Anwendung bei privaten Kraftfahrzeugen und Flottenfahrzeugen, da oft ein vorhanderer Benzintank beibehalten wird. Dies bringt u.a. den Vorteil, dass  gegebenenfalls ein größeres Angebot an Tankstellen zum Benzintanken genutzt werden kann, wenn keine Gastankstelle in der Nähe ist.