Abwrackprämie am Ende

Heute, am 2. September um 10.15 ,wurde der letzte Antrag auf die staatliche Abwrackprämie (auch als Umweltprämie oder Verschrottungsprämie bekannt) angenommen. Der 5 Mrd. Euro-Etat ist nunmehr ausgeschöpft.

Da mit einem gewissen Anteil von abgewiesenen Anträgen zu rechnen ist, wurde eine Nachrückerliste eingerichtet. Für  Personen, die sich dort eintragen, besteht demnach noch eine gewisse Chance, die 2.500 Euro doch noch einkassieren zu können.

Experten gehen von einem Einbruch bei denAutokäufen auf dem deutschen Markt aus, die in den letzten Monaten dank der Staatgelder deutlich angestiegen waren. Seit Jahresbeginn wurden 26,8 Prozent mehr Fahrzeuge registriert als im Vorjahreszeitraum, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

3 Kommentare

  1. Schön war’s ja schon, dieser universale Run auf die Prämien. Die Deutschen sind halt ein Volk von Schnäppchenjägern.

  2. Geldverschwendung! Hätte man lieber mal für Kindergärten und Schulen ausgeben sollen.

  3. Der Verschrottungsprämie weine ich keine Träne nach! Größter Unfug der Neuzeit!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Nicht genug Winterreifen für Kleinwagen? | LPG-Auto und Automobil-News - [...] größtenteils nur mit Sommerreifen gekauft sein durften (der Ansturm auf die Autohäuser mit der Verschrottungsprämie begann ja erst, als…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.