Kategorien
Modelle

Mercedes: Neue E-Klasse und ein Jubiläum

Heute vor genau 175 Jahren wurde am 17. März 1834 Gottlieb Daimler als Sohn eines Schorndorfer Bäckermeisters geboren. Dazu gibt es einen schönen Artikel bei der Süddeutschen Zeitung, der den etwas poetischen Titel Bewegung der Welt trägt.

Was würde Daimler wohl zur neuen E-Klasse sagen, die Daimler-Benz offiziell am 11. Januar 2009 vorgestellt hat? Der firmenintern W212 genannte Autotyp sollt ab dem 28. März 2009 bei den Händlern stehen, im August wird dann auch eine Kombiversion vorgestellt werden.

Wenn also dieser Gottlieb Daimler plötzlich vor der Tür stände, wie sollte man ihn dann mit der E-Klasse vertraut machen? Nachdem er sich als Zeitreisender von seinem ersten Schrecken erholt hätte, könnte man ihm vielleicht eine Ausgabe der Autobild in die Hand drücken, die sich doch tatsächlich die Mühe gemacht hat, alle Motorvarianten der Mercedes E-Klasse zu testen!

Autobild-Redakteur König sieht in dem neuen Modell der oberen Mittelklasse zwar kein sexy Pinup-Girl, findet ansonsten aber durchaus lobende Worte, insbesondere für die Diesel-Varianten. Eine Mercedes E-Klasse mit LPG ist nicht zu bekommen, aber das hätte auch niemand erwartet, oder?

Eine Antwort auf „Mercedes: Neue E-Klasse und ein Jubiläum“

Guten Tach zusammen!
Die E-Klasse ist echt Geschmackssache, meinen Geschmack trifft sie jedenfalls nicht.Da gibt es wesentlich schönere Modelle von BMW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.