Kategorien

VW-Bank Tagesgeld

Die VW Bank ist die Autobank des Volkswagen-Konzern. Ähnlich wie Daimler mit seiner Mercedes-Bank versucht auch Volkswagen mit der VW-Bank über Tagesgeld– und Festgeldangebote neue Kunden zu gewinnen. Mittels einer aggressiven Marketingstrategie wird hier wie auch bei Mercedes versucht, den für Solidität stehenden Namen Volkswagen in der Finanzbranche zu etablieren und als Alternative zu den „Krisenbanken“ zu positionieren.





Bei Angeboten von Girokonto über Kreditkarte bis hin zu Krediten, die nicht mehr nur beim Kauf eines Automobils gegeben werden bietet die VW-Bank beispielsweise das VW-Bank Tagesgeld für das Girokonto an: Dort sind aktuell 4 Prozent Rendite drin. Allemal einen Blick auf das Angebot wert!

Was spricht für die VW-Bank: Auch Volkswagen hat bereits vom Mittel der Kurzarbeit Gebrauch gemacht, der Wolfsburger Konzern ist aber der vermutlich am besten aufgestellte Automobilkonzern in Deutschland, wenn nicht in Europa. Durch die immer enger werdende Verzahnung mit dem Porsche-Konzern wurde diese Marktstellung noch ausgebaut. Außerdem profitiert VW überproportional von der Abwrackprämie, bei der Premium-Hersteller wie BMW oder Mercedes leer ausgehen.

3 Antworten auf „VW-Bank Tagesgeld“

Die Autobanken wollen mit den Tagesgeldangeboten in erster Linie nicht neue Kunden an Land ziehen, sondern sich günstig Geld leihen um z.B. Expansion zu finanzieren. Über diese Tagesgeldangebote können die Autohersteller quasi einen Kredit für 3% bekommen, wenn sie eine Anleihe begeben würden, wäre das derzeit viel teurer.

schon jemand das VW-Bank Tagesgeld getestet? Wie lange dauert es von Antrag bis zur Bewilligung des Tagesgeldangebots eigentlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.