Wie Autos wieder loswerden?

Nachdem im letzten Artikel beschrieben wurde, wie man Autos im Internet kaufen kann, geht es heute um das Thema verkaufen. Oder anders ausgedrückt: wie kann man das Internet für den Auto-Ankauf nutzen? Keine Angst, mit diesem Artikel ist es dann mal wieder gut in Sachen Kaufen und Verkaufen, dann kommt wieder substanzielleres zum Thema Autogas – dem Titel dieses Blogs.

Internetportale, auf denen Autos gekauft werden können, gibt es ja eine Menge, und das seit vielen Jahren. Seiten, die Autos verkaufen (also in dem Sinne, dass ich dort mein Auto professionell verkaufen lassen kann) sind dagegen eher neu. Natürlich ist auch bei Mobile.de die Möglichkeit vorhanden, ein privates Inserat aufzugeben, aber das ist eben nicht der wirklich professionelle Verkauf, den man online immer häufiger finden kann.

Der Kauf eines Autos, ob gebruacht oder neu, ist au0ßerdem ein Thema, das nicht jedem Menschen „liegt“. Viele sind von Natur aus eben zu schlechte Kaufleute, oder haben kein Talent, ihr Fahrzeug so darzustellen und so zu beschreiben, dass es schnell einen Käufer findet.

Die besten Seiten haben deshalb die Möglichkeit einer professionellen Wertermittlung in ihre Portale integriert. So hat der Verkäufer eine solide Grundlage, auf der dann verhandelt werden kann. Nicht ganz unverschuldet ist der An- und Verkauf von Gebrauchtwagen ja als eine nicht immer „saubere“ Angelegenheit verschrien. Gut also, dass mit solchen Tools etwas Klarheit und Seriosität in den Markt gebracht werden kann.

1 Kommentar

  1. Naja, was diese Wertermittlungstools betrifft: es ist dort eigentlich auch nur möglich einen sehr groben Rahmen für den Kaufpreis anzusetzen, die Feinheiten, die halt nur erfahrene Autohändler wissen, können nicht wirklich erfasst werden. Somit sind sie auch nur soviel wert wie die Aussagen von Bekannten die sich ein wenig im Kfz-Bereich auskennen: gefährliches Halbwissen halt 😀

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.