Kategorien
Medien

Spritlüge – Artikel auf SPIEGEL.ONLINE

Ein SPIEGEL-ONLINE Beitrag befasst sich mit der Realitität des Spritverbrauchs bei modernen PKW, die oft meilenweit von den Herstellerangaben entfernt ist. Der Normverbrauch wird aber auch nach einer Uralt-Norm der EG gemessen:

Das Problem ist also nicht das Auto, sondern die Norm. Sie ist uralt. Amtliche Abgas- und Verbrauchsmessungen der EU werden auf dem Rollenprüfstand in einem vor Jahrzehnten festgelegten, knapp 20-minütigen Fahrprofil ermittelt. 1996 wurde die Vorschrift ein klein wenig modifiziert und heißt seither „Neuer Europäischer Fahrzyklus“.

Diese Norm soll bald durch einen realistischeren Vergleichstest ersetzt werden, der bzgl. Geschwindigkeit und Beschleunigung eine heutige Autofahrt besser simulieren kann. Der Artikel kann hier nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.