Ab Januar Dacia Sandero mit Autogas erhältlich

Wie Focus-Online berichtet, bietet Renault ab Januar 2009 den kompakten Dacia Sandero für gerade einmal 10.000 Euro serienmäßig mit bivalentem Flüssiggasantrieb an. Dacia sind in der Renault-Gruppe die in Rumänien produzierten Billig-PKW, die sich in Deutschland in den letzten Jahren bei preisbewussten Kunden einen Namen gemacht haben. Technisch wird viel von Renault übernommen, die Ausstattung beschränkt sich auf das Nötigste.

Aufgrund der Treibstoffalternative LPG können sich laut Hersteller die Tankkosten im Vergleich zum herkömmlichen Antrieb um bis zu 40 Prozent senken lassen. Im Gasbetrieb leistet das Aggregat 53 kW/72 PS und stößt dabei 149 Gramm CO2 pro Kilometer aus, im Benzinbetrieb stehen 55 kW/75 PS Leistung parat, die 165 g CO2/km freisetzen.

Hier geht es zum Focus-Online Artikel über den neuen Dacia Sandero.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lada Kalina mit Autogas bereits ab 9900,- Euro | Autogas - LPG für den PKW - [...] für den könnte der Lada Kalina eine Alternative sein, dessen größter Gegner der rumänische Dacia Sandero mit Autogas sein…
  2. Automobilindustrie 2009 | Autogas - LPG für den PKW - [...] die Abwrackprämie ihre größte Wirkung. Zu denken ist hier insbesondere an Chevrolet, Lada, Dacia und südkoreanische [...]
  3. LPG-Autogas 2009 | Autogas - LPG für den PKW - [...] aber kaum deutsche Hersteller profitieren werden, ist auch klar. Hier werden sich vor allem Lada, Dacia und Co. [...]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.