Kategorien
Fun

Mit dem Auto in den Urlaub

Tipps für alle, die mit Auto und Kindern in den Urlaub fahren möchten:

Eine lange Autofahrt mit Kinder kann zu einem lustigen und spannenden Erlebnis werden und die ewige Frage „Wann sind wir endlich da“ wird gar nicht erst auftauchen, wenn man einige Vorbereitungen trifft und auch einige Pausen einplant. Im Vorfeld sollte jedes Kind eine Spieltasche gepackt haben mit geeigneten Lieblingssachen zum Lesen oder Spielen, die wird meistens dann hervorgeholt, wenn alles andere langweilig oder uninteressant ist. Für Essen voller Überraschungen sollte gesorgt werden, es ist unglaublich, was Kinder für Hungergefühle entwickeln, sobald sie mit dem Auto in den Urlaub fahren. Ein neues unbekanntes Vorlesebuch sollte angeschafft werden und Rätsel- und Malblöcke.

Man kann auch für jedes Kind ein Blatt vorbereiten, auf dem Dinge aufgemalt sind, die mit Sicherheit auf der Reise einmal auftauchen werden, z. B. eine Kirche, ein Schloss etc., je nach Alter ausgerichtet. Wer zuerst alles ausgestrichen hat, ist Sieger.

Weitere Ideen:

  • Pausen mit Bewegung sind auf einer solchen Reise ein Muss, das lange Fahren ist auch für die Erwachsenen anstrengend. Meistens merkt man erst beim Aussteigen, wie verspannt man wirklich ist.
  • Mit Kleinkindern kann man in der Nacht mit dem Auto in den Urlaub fahren, bei größeren Kindern geht das meist nicht mehr, sie finden es spannend. Den Kleinen kann man vorsingen, Leuten zuwinken, Fingerspiele machen oder die Landschaft mit einbeziehen, sie kommentieren und Geräusche mit einbauen wie das Muhen von Kühen usw.
  • Mit den klassischen Unterhaltungsspielen wie Teekessel, „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ oder „Ich packe meinen Koffer“ und Spiele mit Kfz-Zeichen liegt man immer richtig. Schön sind auch lustige bis irrsinnige Fantasiegeschichten, einer fängt mit Erzählen an und wenn er nicht mehr weiter weiß, kommt der nächste dran, da hat sogar der Fahrer etwas davon.
  • Die Lieblings-CD muss natürlich dabei sein, vielleicht hat man ja auch noch schöne neue Hörbücher dabei, es gibt sie auch direkt auf das Urlaubsziel ausgerichtet, sind lehrreich und spannend. Im äußersten Notfall stellen die Eltern vielleicht ausnahmsweise ihr Laptop zur Verfügung und es kann eine DVD angeschaut werden.
  • Eine wirklich schöne und interessante Idee kommt vom ADAC. Dort kann man sich vor der Reise eine Routenkarte ausdrucken lassen mit jedem Ort und jeder Sehenswürdigkeit auf der Strecke, alles lehrreich und anschaulich beschrieben. So kann man immer verfolgen, wo man gerade ist und wie man vorankommt, nämlich dem Ziel immer näher. „Bis zur nächsten Pause fahren wir noch eine Seite!“ ist ein schönes Spiel. Und wenn gerade eine Pause eingeplant ist, dann kann man sich eventuell eine der Sehenswürdigkeiten anschauen.

Kategorien
Uncategorized

Urlaubsfahrt mit Kindern im Auto

Die Urlaubssaison steht an – weite Fahrten mit dem Auto nach Italien, Frankreich oder Osteuropa sind für viele Familien eine Selbstverständlichkeit. Schließlich kommt man gerade mit Familien am günstigsten ans Ziel, wenn man eine Urlaubsfahrt mit dem eigenen Auto unternimmt.

Doch gerade bei kleineren Kindern sollte man sich bezüglich der Urlaubsplanung nicht nur um den PKW kümmern – wobei auch dieser nochmals durchgecheckt werden sollte – am besten durch einen Fachbetrieb. Zumindest den Reifendruck, die Scheibenwischer, die Autobatterie und das Motoröl sollte man selbst noch überprüfen können.

Und die Kinder? Für die sollte man auch einige „Vorbereitungen“ treffen. Etwa in Form eines Unterhaltungsprogramms. Glücklich der, der über TV-Monitore in seinem PKW verfügt – in diesem Fall hat man mit dem Kauf von drei, vier Kinder-DVDs schon viel erreicht. Doch nicht jeder verfügt über solche Extras. Das gute alte Spielzeug erfüllt den Zweck der Kinder-Ablenkung mindestens genau so gut. Eine Idee wäre der Kauf von großen Kuscheltieren – die dann im Auto als „neue Freunde“ auf die Kleinen warten. Ein derzeit besonders angesagtes Produkt sind die Barbapapa-Kissen – eine Art Mischung aus Kissen und Kuscheltier. Praktisch wie geschaffen für die Urlaubsfahrt mit den Kindern im Auto. So sind sie für einige Zeit beschäftigt…